In den IT-Systemen der Postbeamtenkrankenkasse werden personenbezogene Daten gespeichert, wie z.B. der Name, der Vorname, die Anschrift, das Geburtsdatum, der Familienstand, die Personalkennziffer, Bankverbindungen usw. Die meisten Angaben werden verschlüsselt gespeichert, damit der Schutz der Daten erhöht wird.