Informationen zum Coronavirus

Wir tun alles uns Mögliche, um Ihnen auch in den kommenden Wochen – trotz der sich schnell ändernden Lage – den gewohnt guten Service zu bieten. Gleichzeitig bitten wir um Verständnis, wenn dies momentan nicht immer möglich ist. Gerade jetzt möchten wir Sie bestmöglich zu Ihrem Krankenversicherungsschutz und Beihilfeanspruch im Zusammenhang mit dem Coronavirus informieren. Deshalb haben wir diese Sonderseite für Sie eingerichtet. Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, orientieren wir uns selbstverständlich an den Vorgaben und Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (www.rki.de) und der zuständigen Gesundheitsbehörden. Wir hoffen, Ihnen mit unseren Informationen eine Hilfestellung zu geben und wünschen Ihnen alles Gute, vor allem aber Gesundheit.

Nutzen Sie bereits die EinreichungsApp?

Wir bitten Sie, wenn möglich, für Ihre Erstattungen verstärkt die EinreichungsApp zu nutzen. Sie entlasten so die Beschäftigten beim Posteingang und unterstützen die reibungslose Bearbeitung Ihrer Anträge. 

Sind Reha-Einrichtungen geöffnet?

Möchten Sie in den nächsten Wochen eine genehmigte Rehabilitationsbehandlung antreten? Dann fragen Sie bitte unbedingt vor Antritt in der Rehabilitationseinrichtung nach, ob diese weiterhin geöffnet hat. Hintergrund ist, dass die PBeaKK darüber momentan nicht immer aktuell informiert ist. 

Warum ist aktuell die Kundenberatung vor Ort geschlossen?

Vor dem Hintergrund der Präventionsmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus steht Ihnen die persönliche Kundenberatung der PBeaKK bis auf Weiteres nicht zur Verfügung.

Wenn Sie Beratung benötigen, wenden Sie sich bitte an unsere telefonische Kundenberatung.

Unsere Servicezeiten

Montag – Freitag 7:30 – 15:30 Uhr
Tel.: 0711 882 099 00
Fax: 0711 882 099 01

E-Mail: service@beihilfedienste.de 

Zentraler Posteingang:

Postbeamtenkrankenkasse
Beihilfedienste
70636 Stuttgart